„Das Silentium für die Klassen 5 bis 9 ist eine Zeit der Stille, die allen Schülerinnen ermöglichen soll in Ruhe, ungestört von der Nachbarin oder den anderen Schülerinnen, zu lernen. Das Silentium ist nicht nur die Zeit, um die schriftlichen Hausaufgaben, die man von einem Tag zum anderen erledigen soll, zu machen, sondern auch eine ruhige Zeit, um sich weiterzubilden und um Gelerntes zu wiederholen. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit des Stillschweigens für die Zeit des Silentiums. Jede Klasse wird von einer Erziehungsberechtigten beaufsichtigt und unterstützt.“ (aus der Hausordnung)

Prinzipien und Ziele 

  • Lernen selbstständigen Arbeitens im Vordergrund 
  • zunehmend Gewinnung von Selbstorganisation 
  • Anleitung und Hilfe beim Vokabellernen
  • Erklärungen durch die Aufsicht (bei Bedarf) 
  • Möglichkeit zu gegenseitigem Austausch 
  • Überprüfung auf Vollständigkeit und Ordnung (nach Klassenstufe)