18.10.18

Lehrer-Schülerinnen-Turnier zur Einweihung des neuen Sportplatzes

Vor mehr als vier Jahren hatten unsere engagierten Sportlehrerinnen, Barbara Köpf und Tanja Minsch, ihren Schülerinnen einen Sponsorenlauf zur Finanzierung eines neuen Sportplatzes vorgeschlagen. Mit großer Begeisterung hatten junge und alte Läufer Sponsoren gesucht, gefunden und viele Runden gedreht, um damit Geld für das Projekt zu erwirtschaften.
Aufgrund anderer baulicher Vorhaben und ungünstiger Wetterverhältnisse hatte sich die Umsetzung allerdings immer wieder verschoben. In den Sommerferien waren dann endlich die Bagger gekommen, um den alten Sand zu entfernen, den Boden zu begradigen und den roten Belag zu legen. An den ersten Tagen des neuen Schuljahres waren auch die Linien auf dem frisch gegossenen Kunststoffbelag gezogen worden.
Sogleich wurde der neue Sportplatz von den Schülerinnen gut angenommen. Nachdem er nicht nur in den Sportstunden, sondern auch in den Pausen und in der Freizeit gleich eifrig genutzt wurde, planten die Sportlehrer nun eine Einweihungsfeier mit einem Schüler-Lehrer-Turnier. Vier Volleyball-Mannschaften wurden gebildet und stellten sich am 1. Oktober einem fröhlichen Wettkampf, der von den Zuschauern, bestehend aus dem Hauspersonal, Lehrern und Schülerinnen, begeistert verfolgt und lautstark begleitet wurde. Am Ende siegte das „Team Eisbär“, die Lehrer-Mannschaft, und wurde mit einem großen Energie-Korb belohnt. Bei der Siegerehrung wurde noch einmal der große Einsatz der Fachschaft Sport gewürdigt, die sich über Jahre hinweg immer wieder für den neuen Platz eingesetzt hatten.