31.01.21

Dominikanerin übernimmt Leitung

In einem feierlichen Akt wurde am Dienstag, den 7. Juli 2020 an unserem St.-Theresien-Gymnasium die Stabübergabe der Gesamtleitung vollzogen. Nach 29 verdienstvollen Jahren trat Schwester Maria Michaela Metz in den Ruhestand. Die Gesamtleitung übernimmt nun eine Schulschwester aus dem Orden des hl. Dominikus: Mutter Maria Johanna Heggenberger.

Statt der eigentlich geplanten großen Feierlichkeit wurde die Übergabe der Gesamtleitung in einem kleinen, aber sehr würdigen Rahmen begangen; das Rondell unseres Schulhofs eignete sich hervorragend dafür und auch der Himmel zeigte sich sonnenfroh von seiner besten Seite.

Nacheinander würdigten der Schulleiter, der eigens angereiste Distriktobere, Pater Stefan Pfluger, die Lehrerschaft, die Erzieherinnen und das Hauspersonal das Lebenswerk von Schwester Maria Michaela. Aus allem sprach eine große Freude und Dankbarkeit für ihr Werk, das sie hier vor 29 Jahren begonnen und das sich so schön entfaltet hat. Stellvertretend für alle anderen Danksagungen kann nachfolgend die Ansprache des Distriktoberen nachgehört werden. Er sprach Schwester Maria Michaela im Namen der Priesterbruderschaft St. Pius X. und des deutschen Distrikts ein "ewiges Vergelt`s Gott!" aus. Nicht ohne Rührung vernahm am Ende die versammelte Haus- und Schulgemeinschaft die Abschiedsansprache ihrer aus dem Amt scheidenden Rektorin. Nach einem wohlverdienten Erholungsurlaub wird sie hier in Schönenberg ihren Ruhestand antreten dürfen.

> (Audio) Ansprache des Distriktoberen P. Stefan Pfluger (.mp3)
> (Audio) Abschiedsansprache von Sr. Maria Michaela Metz (.mp3)

> Bildergalerie (ext. Link)