Größter Wert wird auf anspruchsvolle Musik gelegt

Die jährlichen Gesamtausgaben für unsere Internatsschule belaufen sich auf knapp 2 Mio. Euro, davon werden in der Regel etwa 650.000 Euro durch öffentliche Zuschüsse gedeckt und weitere 600.000 Euro durch die Pensionseinnahmen. Somit stehen wir jedes Jahr neu vor der Herausforderung die übrigen 700.000 Euro v.a. durch Spenden zu finanzieren, ansonsten ist die Vereinigung St. Pius X. als Trägerin des Don-Bosco-Schulvereins in der Verantwortung, die Kosten zu tragen.

Wie unsere Freunde und Wohltäter uns helfen

Das Spendenaufkommen für unsere Internatsschule hat sich 2016 auf 473.000 Euro belaufen, 70% davon wurden uns durch die Patenschafts-Aktion 500+ zur Verfügung gestellt, 30% durch Einzelspenden und durch Einnahmen aus der St.-Theresien-Stiftung.

Es gibt drei Möglichkeiten, uns zu unterstützen:

1. durch eine einmalige Spende

2. durch Teilnahme an unserer Patenschafts-Aktion mit einer monatlichen Zuwendung

3. durch eine Zustiftung zu unserer St.-Theresien-Stiftung

Für eine einmalige Spende ist hier das Spendenkonto angegeben.

Die Patenschafts-Aktion 500+ und die St.-Theresien-Stiftung stellen wir Ihnen in den nachfolgenden Rubriken vor.

Die Patenschafts-Aktion wurde 2011 ins Leben gerufen mit dem Ziel 500 Paten zu finden, die uns mit einer monatlichen Unterstützung helfen, die laufenden Kosten des Betriebes zu schultern. Soweit es im Rahmen unserer Möglichkeiten liegt, möchten wir kein Kind aus finanziellen Gründen abweisen. Insbesondere Familien, die mehrere Kinder senden, sind auf Ermäßigungen angewiesen.

Bitte helfen Sie uns in diesen schwierigen Zeiten den Bestand unserer Schule zu sichern - mit einer Patenschaft!
- Infos finden Sie hier...